WHZ-Farbstreifen
Schiebetisch für Presse Prof. Dr.-Ing. habil. Wolf Klepzig
Westsächsische Hochschule Zwickau
Fakultät Automobil- und Maschinenbau
Werkzeugmaschinenkonstruktion
seit 2006 i. R.
Signet_WHZ.gif
 
 
Umformmaschinen
  Werkzeugmaschinen zum Umformen und Zerteilen
  (Stanz-)Werkzeug-konstruktion



Sie sind hier: Schnellstartseite > Homepage > Professional > Umformmaschinen

Werkzeugmaschinen zum Umformen, Zerteilen und Abtragen (UZAW)

Hinweis: Die Internet-Seiten wurden für eine Bildschirm-Auflösung von 1024x768 optimiert. Wenn Sie eine andere Auflösung verwenden, ist die Darstellung nicht optimal. Weitere Einstellhinweise auf der Homepage unter Browserhinweis.


Schwerpunkt der Vorlesung bis 2006 und im Sommersemester 2010:

Allgemeingültige Grundlagen zur Maschinenkonstruktion am Beispiel von Umform- und Zerteilmaschinen. Als Ergänzungen für das Selbststudium sowie zur Information über detaillierte Maschinenbeschreibungen enthält das Vorlesungsskript viele Hyperlinks zu Webseiten sowie in Form von seiten- bzw. bildgenauen Verweisen auf Fachbücher, meist der Verlage Hanser und Springer, besonders das Schuler-Handbuch.

Dateistruktur:

Stichpunkt-Vorlesungsskript mit Verknüpfungen zu den anderen Dateien.

Arbeitsblätter zur Vorlesung
Bilder, Anlagen mit wesentlichen Gleichungen, Fragen zur Prüfungsvorbereitung, Berechnungsbeispiele. Die Beispiele beziehen sich auf die klassischen Schwungradantriebe, noch nicht auf die etwa ab 2008 auch im Pressenbau eingesetzten Torque-Servoantriebe.

Lösungen zu den Berechnungsbeispielen
meist alte Klausur-Aufgaben, ohne Lösungsweg.

Ergänzungen zu Arbeitsblättern
Bilder, Erklärungen, Excel-Dateien zur Variation von Kenngrößen, Firmenschriften.

Verknüpfte Videos stehen nur in Intranet der WH Zwickau zur Verfügung (.../Information/Lehre/Mb_T1/Klepzig/UZAW_SS2010_Stud/Videoclips_Animationen).

Die Dateien sind recht groß, damit bei Detail-Vergrößerungen am PC auch noch etwas erkennbar ist. Der Zugriff war deshalb vor Jahren für schnelle Netze gedacht, was heute der Normalfall sein dürfte.

Hinweis:
Arbeitsblätter können leider nur mit Passwort für eingeschriebene Studenten gem. Bedingung des Springer-Verlages freigegeben werden. Im Intranet der WH Zwickau stehen die Arbeitsblätter ohne Passwort zur Verfügung.

-  Ausweichlösung für andere Nutzer =>

Adobe Acrobat Reader-Einstellung =>

Download der kompletten Vorlesung und Zugriff auf Einzeldateien erklärt unter
http://whz-cms-10.zw.fh-zwickau.de/wk/uzaw_S2.htm